Dynamisch, stark und wild… beschreibt den harten, aber mit viel Melodie zelebrierten Sound von KRAFTAKT aus Lüneburg.


Die aus Lüneburg und Ebstorf im Landkreis Uelzen stammenden Musiker setzten sich im Sommer 2017 zusammen und kreierten mit ihren Songs einen ganz eigenen Sound. Bei Kraftakt treffen viele Einflüsse von Metal aller Spielarten, Hardrock, Pop, Punkrock und eine Menge Bühnenerfahrung aufeinander. Harte Gitarrensounds im Wechsel mit ausgefeilten Drums sowie tiefem, warmen Bass geht in Harmonie mit einer klangvollen soullastigen Stimme, sowie einem Shouter, der Mark und Knochen erschüttern lässt. Dies gekreuzt mit gehaltvollen Texten in Deutsch, verpackt in eingängige Melodien. Abgerundet wird der sich hieraus ergebende „New Rock“ mit modernen Synthesizer-Elementen, die dem Klangbild eine individuelle Charakteristik geben. Dieser facettenreiche Sound ist daher ein wahrer „Kraftakt“.

KRAFTAKT 2021

Kraftakt sind Christian (Drums), Sven (Gitarre), Dominik (Gesang) und Daniel „Barry“ (Shoutings/Gesang) und Daniel (Bass). Die Musiker spielten schon in verschiedensten Bands wie Nate, Bittersweet Riot, Snapkin, Forensic Details, My Extasy, Gypsy Spice und Horror in Harmony. Geprobt wird im Proberaum von Let‘s Rock in Lüneburg.


KRAFTAKT – KONTAKT EP 2021

EP KONTAKT

Am 1. Oktober 2021 steht die Veröffentlichung der 3. Scheibe KONTAKT an. Noch im Februar 2020 in Dänemark, im Rahmen der alljährlichen “Bandwoche”, wurden die 6 neuen Songs geschrieben und als Demoversionen im Gepäck mit in das heimatliche Studio genommen. Unter nicht ganz einfachen Bedingungen wurde die EP dann, solange es die pandemische Lage zuließ, unter Regie von Chris eingezimmert und fertig produziert.

Am 1. Oktober wird diese dann, gefeiert mit der Veröffentlichung des ersten (von Sven produzierten Videos) zum Song Märchen, veröffentlicht.


KRAFTAKT AUFTAKT und INTAKT

Ihre ersten Alben „Auftakt“und “INTAKT” erschienen 2018 und 2020, als CD und digitaler Download auf den bekannten Musikplattformen im Internet.
Auch die neuen Songs sind ein wilder Ritt durch die vielfältigen musikalischen Einflüsse der Band mit harten Gitarren, heftigen Rhythmuswechseln getragen von einem Fundament aus Drums und Bass, einprägsamen Melodien und Shoutings, modernen Synthesizern, epischen Bläsern und Streicherarrangements.


KRAFTAKT und der TEUFEL

Für den, in Amerika inzwischen rund ein Dutzend mal ausgezeichneten, Film „Warum? Es kann jeden treffen“ steuerte KRAFTAKT den kompletten Soundtrack und mit dem, eigens für den Film geschrieben, Song „Teufel“ den Titeltrack bei.

Der Song „Teufel“ wurde auf den LOS ANGELES FILM AWARDS als bester Song ausgezeichnet. Der Film selbst erhielt unter anderem auf Filmfestivals in Los Angeles, New York und Hollywood zahlreiche Awards in verschiedenen Kategorien. Veröffentlichung des Films und des Songs ist, soweit die Corona Pandemie es zulässt, im Laufe des Jahres 2020.